Hunter Bewässerung

Hunter Gartenbewässerung
für einen optimalen Rasen und strahlende Blumen





Schöner Garten mit einem perfekten Rasen


Ein schöner Garten ist nicht nur ein Hingucker, sondern kann auch der eigene Ruhepol im Gegensatz zum hektischen Alltag sein.

Ein schöner sattgrüner und dichter Rasen ist ein Traum, der jeden Garten aufwertet. Allerdings ist es nicht ganz einfach einen Traumgarten mit einem grünen Teppich sein Eigen zu nennen. Es benötigt viel Arbeit ihn frei von Moos und Unkraut zu halten.

Ein entscheidendes Element dabei ist die Bewässerung. Vor allem im Sommer, wenn es einige Zeit nicht geregnet hat, können Blumen und Rasen rasch in Mitleidenschaft gezogen werden. Ein Rasen mit Trockenschäden oder vertrocknete Blumen sind kein schöner Anblick und machen die Arbeit, die für die Anlage investiert wurde, wieder zunichte.

Ein Fehler, der oft begangen wird, ist, dass zwar häufig gegossen wird, aber die Wassermenge insgesamt zu gering ist. Der Boden wird einfach nicht genug durchgefeuchtet. Dadurch wird z.B. der Rasen in der Folge noch anfälliger für Trockenschäden.

Allerdings fehlt einem meistens einfach die Zeit für eine effektive und längere Bewässerung des Gartens und vor allem des Rasens. Die Lösung hierfür ist ein automatisches Bewässerungssystem.





Automatische Bewässerungs­systeme





Die Funktionsweise und Vorteile automatischer Bewässerungssysteme


Schöner Garten dank Hunter Bewässerung

In den Sommermonaten werden immer häufiger automatische Bewässerungssysteme eingesetzt. Das gilt für die Gartenpflege ebenso wie für parkähnliche Areale, Rasenflächen und landwirtschaftliche Nutzflächen, die über teil- oder vollautomatische Systeme mit Wasser versorgt werden.

Eines der Unternehmen, die Bewässerungssysteme anbieten, ist das Unternehmen Hunter Industries.

Zur Hunter Bewässerung gehören unter anderem Hunter Versenkregner und Hunter Getrieberegner. Wie sie funktionieren und warum der Hunter I-20 das beste Produkt ist, erfahren Sie hier auf unserer Webseite.



Das Grundprinzip ist bei allen Bewässerungssystemen identisch. An eine Zisterne mit Pumpe oder an einen Wasserhahn wird ein Druckminderer angeschlossen. Ein Hauptschlauch, mehrere kleine Schläuche und Verbindungsstücke ermöglichen Verzweigungen und individuelle Lösungen.

Neben oberirdischen Lösungen gibt es auch unterirdische Verlegungen mit speziellen Tropfrohren. Aus allen Öffnungen können die gleiche oder unterschiedliche Wassermengen austreten. Neben einer mechanischen Steuerung der Anlage ist auch eine automatisierte Bedienung möglich. Das geschieht über einen eingebauten Bewässerungscomputer, der zwischen dem Wasserhahn und der Zuleitung installiert wird.

Er steuert, wie lange und wann das Wasser fließt. Mittels eines Sensors kann die Bodenfeuchte gemessen werden, sodass das Wasser nur dann fließt, wenn tatsächlich Wasserbedarf besteht.


Keine manuelle Bewässerung mehr notwendig
Dank Hunter Bewässerung ist eine manuelle Bewässerung nicht mehr notwendig.


Die Vorteile bei der Hunter Bewässerung


Die Hunter Bewässerung mit dem I-20 ist ein komplett selbstständig arbeitendes Bewässerungssystem. Das ist nicht nur in der Urlaubszeit praktisch.

Es spart Wasser und Zeit, kontrolliert die Wassermenge und ist eine deutliche Arbeitserleichterung. Außerdem wird so sichergestellt, dass immer bedarfsgerecht bewässert wird.

Das Hunter Bewässerungssystem ist effizient und innovativ. Es sorgt dafür, dass Ihr Garten und Rasen sich immer von seiner schönsten Seiten präsentiert und Ihre Nachbarn bei dessen Anblick vor Neid erblassen werden.




empty